Der Verein für die ganze Familie!



>> <<
  • Mitteilung des Präsidiums

    Liebe Vereinsmitglieder, mit Datum vom 17.03.2020 hatte die Landesregierung Sachsen, mit dem Ziel der Eindämmung der Corona-Pandemie, eine „Corona-Schutz-Verordnung“ erlassen, nach der wir bekanntlich unser Vereinsgelände zu schließen hatten. Für die in dieser Zeit geleistete Geduld und Disziplin möchte ich Weiterlesen

  • Trainersitzung und Mitgliederversammlung

    Liebe Trainer, liebe Mitglieder der Abteilung Hockey, wir hoffen sehr, dass es euch und euren Liebsten zu Hause gut geht, dass ihr gesund bleibt und ihr euch gegenseitig unterstützen könnt. Die Gesundheit Aller hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund Weiterlesen

  • Mitteilung des Präsidiums

    Liebe Vereinsmitglieder, auf Grund der sich ausbreitenden Corona-Pandemie musste sich das Präsidium des ATV Leipzig 1845 dazu entschließen den Trainings- und Wettkampfbetrieb auf unserem Vereinsgelände ab sofort zu untersagen. In allen Abteilungen und allen Altersklassen sind Trainingseinheiten durch unsere Übungsleiter Weiterlesen




Mitteilung des Präsidiums

6. Mai, 2020 | 09:55

Liebe Vereinsmitglieder,

mit Datum vom 17.03.2020 hatte die Landesregierung Sachsen, mit dem Ziel der Eindämmung der Corona-Pandemie, eine „Corona-Schutz-Verordnung“ erlassen, nach der wir bekanntlich unser Vereinsgelände zu schließen hatten.

Für die in dieser Zeit geleistete Geduld und Disziplin möchte ich mich bei allen herzlich bedanken.

Mit Datum vom 30.04.2020 erging durch die Landesregierung Sachsen eine Novellierung dieser „Corona-Schutz-Verordnung“ mit dem Ziel, ab dem 04.05.2020 auf ausgewählten Gebieten wieder einen Schritt hin zur Normalität zu gehen. Einer der darin aufgeführten Punkte betrifft die Wiedereröffnung von Freiluft-Sportanlagen für den organisierten vereinsinternen Sport.

Leider wurden in den dazu veröffentlichten Allgemeinverfügungen vom 04.05.2020 für die Eröffnung der Freiluft-Sportanlagen Bedingungen erlassen, die es einem Sportverein, wie dem ATV 1845 Leipzig, praktisch unmöglich macht das Vereinsgelände zu eröffnen und wieder mit dem organisierten Vereinssport zu beginnen.

Hierbei ist insbesondere folgender Passus gemeint: „Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptomen dürfen die Sportstätte nicht betreten“.

Daher möchte ich an die Vernunft aller appellieren:

Im Sinne der eigenen Gesundheit (Selbstkontrolle) und der Gesundheit der anderen Vereinsmitglieder darf  insbesondere in den jetzigen Zeiten der Corona-Pandemie niemand unser Vereinsgelände betreten, der bei sich Symptome beobachtet, welche einer eventuellen COVID-19-Krankheit zugeschrieben werden könnten. Das betrifft Fieber, Husten, ungewöhnlicher Müdigkeit oder Atembeschwerden.

Nur unter diesem Vernunftkriterium kann das Präsidium unsere temporäre Nutzungsordnung weiterhin in Kraft halten, um unseren Vereinssport auch unter den aktuell schwierigen Bedingungen fortzuführen.

 

Für das Präsidium

Kai Müller-Hegemann
Präsident

Corona_Schutz_VO_12_2020
Corona-AV_Hygienemassnahmen_30_April_2020
Anordnung des Präsidiums



Tennis: Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab 04.05., 15 Uhr (Auflagen beachten!)

4. Mai, 2020 | 14:43

Liebe Mitglieder,

im Zuge der Sächsichen Corona-Schutz-Verordnung vom 30.4. dürfen wir ab Montag, den 04.05., 15 Uhr die Tennisanlage für Vereinsmitglieder und die Tennisschule wieder öffnen – keine Gäste und kein Publikumsverkehr.
Der Zugang zur Anlage erfolgt demnach nur über das kleine Tor am Haupteingang (neben Autoeinfahrt). Autos müssen außerhalb des ATV-Geländes geparkt werden.

Bitte beachtet die Anordnung des Präsidiums (Dokument s. unten), die Aushänge auf der Anlage und natürlich die allgemein gültigen Hygienevorschriften des Landes (Seite 11).

Über (noch mögliche) Termine für dieses Jahr werden wir euch auf dem Laufenden halten!
Außerdem könnt ihr euch auch beim Verband über den Stand der Saison informieren. Dort findet ihr auch das Schutz-Konzept des Verbandes, das auch auf unserer Anlage durch die o.g. Anordnung umgesetzt wird.

Wir wünschen allen einen guten, hoffentlich anhaltenden verspäteten Saisonstart und natürlich: bleibt gesund!

Euer Vorstand

 



Trainersitzung und Mitgliederversammlung

18. März, 2020 | 21:40

Liebe Trainer, liebe Mitglieder der Abteilung Hockey,

wir hoffen sehr, dass es euch und euren Liebsten zu Hause gut geht, dass ihr gesund bleibt und ihr euch gegenseitig unterstützen könnt. Die Gesundheit Aller hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden die geplante Trainersitzung vom 27. März auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Gleiches gilt für die am 14. April geplante Mitgliederversammlung.

Bitte habt für unsere Entscheidung Verständnis und wir hoffen sehr, auf baldige Rückkehr zur Normalität. Bis dahin wünschen wir euch beste Gesundheit.

Eure Abteilungsleitung
Ronny Anders



Mitteilung des Präsidiums

16. März, 2020 | 09:04

Liebe Vereinsmitglieder,

auf Grund der sich ausbreitenden Corona-Pandemie musste sich das Präsidium des ATV Leipzig 1845 dazu entschließen den Trainings- und Wettkampfbetrieb auf unserem Vereinsgelände ab sofort zu untersagen.

In allen Abteilungen und allen Altersklassen sind Trainingseinheiten durch unsere Übungsleiter abzusagen.

In Analogie zu den Schulschließungen im Freistaat Sachsen gilt diese Regelung zunächst bis zum 03.05.2020. Der ATV Leipzig 1845 folgt mit dieser Regelung den Empfehlungen des RKI, der Gesundheitsämter und weiteren Vereinen Leipzigs, die bereits in diesem Sinne gehandelt haben.

Eine Sperrung des gesamten Sportplatzes wird hiermit angeordnet, da sich die auf unserem Vereinsgelände befindliche öffentliche Gaststätte ebenfalls den Betrieb vorläufig eingestellt hat.

Die Sperrung unseres Vereinsgeländes wird durch Aushänge an beiden Zugängen öffentlich gemacht und entsprechend verfügt werden.

Das Präsidium bittet alle Vereinsmitglieder um Verständnis für diese Maßnahme. Die Gesundheit unserer Mitglieder und deren Familien steht für uns an oberster Stelle.

Mit den besten Wünschen für Eure Gesundheit

 

Kai Müller-Hegemann

Präsident des ATV zu Leipzig von 1845 e.V.

 



Mitteilung des Präsidiums

12. März, 2020 | 13:58

Liebe Vereinsmitglieder,

keinem ist entgangen, dass uns in Deutschland, mittlerweile ein von der WHO als pandemisch eingestufter viraler Erreger erreicht hat, der in seiner Breite und Ausbreitungsgeschwindigkeit Anlass zur Sorge gibt. Dabei dürfen wir aber nicht verkennen, dass es aktuell weltweit einen besonderen anderen Virus gibt, der Panik heißt. Von dem dürfen und werden wir uns nicht anstecken lassen. Doch über diese Gelassenheit hinaus gilt es trotzdem Vorsicht walten zu lassen und den Empfehlungen des RKI und der Gesundheitsämter zu folgen.

Vielerorts sehe ich, dass  insbesondere junge Menschen über den Ernst der Sache reden, diesen aber für sich persönlich nicht hinreichend erkennen. Daher soll dieser kurze Website-Beitrag bei der Sensibilisierung auf die zuvor genannten Empfehlungen helfen.

Im Sinne eures Gesundheitsschutzes und natürlich eurer Familienangehörigen bitte ich euch, die erforderliche Hygiene walten zu lassen, damit wir ohne übertriebene Sorge unserem Vereinssport auch weiterhin nachgehen können.  

Mit sportlichen Grüßen

Kai Müller-Hegemann
Präsident des ATV Leipzig 1845

 



„Road to Tokyo“, jetzt heißt es Daumendrücken!

21. Februar, 2020 | 08:34

Für unser ehemaliges Hockeytalent und nun Rollstuhlrugby-Nationalspieler Josco Wilke könnte dieses Jahr schon ein Traum wahr werden: die Teilnahme an den Paralympics 2020 in Tokio. Um das Ticket nach Tokio kämpft Josco mit seiner Mannschaft vom 2. bis 8. März bei den Olympiaqualifikationen in Vancouver.

Hier könnt ihr noch Näheres über Josco und seinen Weg nach Tokio erfahren:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/rollstuhlrugby-leipziger-nationalspieler-josco-wilke-traumt-von-tokio/

Im Namen aller ATV HockeyspielerInnen wünschen wir dir, Josco, ganz viel Erfolg. Wir sind stolz auf dich und drücken dir ganz fest die Daumen!

 



Dein Blut für den ATV-Kunstrasen.

18. Februar, 2020 | 11:22

Kommt zur Blutspende. Am 2. März in der Zeit von 15:00 – 18:00 Uhr in die ATV-Vereinsgaststätte „Schnittstelle“. Alle Aufwandsentschädigungen werden unseren Kunstrasen-Konto gutgeschrieben. Alle gesunden Menschen 18 bis 72 Jahren können Blut spenden. Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres. Bitte Personalausweis zum Blutspendetermin mitbringen.



Nordostdeutsche Meisterschaften der MJA in Berlin

18. Februar, 2020 | 09:03

Für unsere MJA gab es bei der NODM am vergangen Wochenende in Berlin leider nicht viel zu holen. So musste sich das junge Team um Johannes Dimter und Stephan Günther schon in den drei Gruppenspielen mit einem doppelten 6:0 gegen den Großflottbeker THGC und den Harvestehuder THC, sowie einem 6:1 gegen Ostrivalen Berliner HC geschlagen geben. Trotz der drei Niederlagen und dem geplatzten Traum auf eine Teilnahme an der Endrunde der Deutschen Meisterschaft, bestritt man erhobenen Hauptes das Spiel um Platz sieben. Leider wurde auch dieses erneut mit 6:1 verloren. Hinter dem DTV Hannover belegte man also Platz acht des Turniers.

Weiterlesen




Newsletter

WM 2015

Amazon Partner