Der Verein für die ganze Familie!





Weihnachtsgruß vom Präsidium

16. Dezember, 2019 | 10:18

Liebe Mitglieder des ATV,

mit dem Jahr 2019 neigt sich wieder ein außerordentlich erfolgreiches Jahr für den ATV dem Ende zu. In der Advents- und Weihnachtszeit wünsche ich Euch und Ihnen viele erholsame und besinnliche Stunden und danke für die jederzeit spürbare enge Verbundenheit mit unserem Sportverein.

Damit möchte ich für das Jahr 2020 die besten Wünsche für Gesundheit, persönlichen Erfolg und viele glückliche Stunden im Kreise der Familien, aber auch beim ATV verbinden.

Dass unser Verein von besonderer Güte ist, hat wieder einmal das ablaufende Jahr gezeigt. Mit diesen sportlichen Erfolgen, gepaart mit einem solchen Engagement der Mitglieder, findet man nur schwerlich ein Pendant.

Das betrifft unsere Sportler ebenso, wie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und die vielen Ehrenamtlichen, die unserem Verein eine stetige positive Entwicklung garantieren. Nicht vergessen möchte ich dabei die Familien, in denen unsere Mitglieder offenkundig eine intensive Unterstützung haben, so dass sie diese positive Energie bei den Aktivitäten im Verein frei setzen können.

Auf vielen Ebenen können wir für 2019 konstatieren, dass der ATV in allen wichtigen und abrechenbaren Positionen ein erfolgreicher und gesunder Sportverein ist.

Für mich ist es ein Bedürfnis und eine besondere Freude mit Stolz auf einige Punkte hinzuweisen, die wir dieses Jahr geplant bzw. bereits geschaffen haben.

Die Konstituierung eines Fördervereins, der der Entwicklung unseres ATV-Hockeynachwuchses zu gute kommen wird, ist erfolgt. Ich sehe darin eine große Chance, dass wir im Nachwuchsbereich wieder an frühere Erfolge anknüpfen können und wir zukünftig wieder vermehrt junge Sportler in die höheren Teams bis hin im Bereich des Leistungssportes einfügen können.

Der Tennisabteilung wurde, mit Hilfe der Stadt Leipzig, ein neues Vereinsheim errichtet, nachdem das vorherige durch Baumfall vollkommen zerstört wurde.

Das Vereinsfest 2019, Ende August, wurde dank unserer erfahrenen Organisatoren um Karin Wienrich und Isa Wieczorek, gemeinsam mit vielen Helfern, zu einem tollen Event. Besonders profitierte davon unsere Volleyballabteilung, denn im Beisein der Sportführung der Stadt Leipzig wurde der Beach-Volleyballplatz seiner Bestimmung übergeben.

Die sehr schwierige Situation unserer Abteilungen Frisbee und Lacrosse, mit ihren in den letzten zwei Jahren wetterbedingt vertrockneten Rasenplätzen, versuchten wir zu entschärfen, indem beide Plätze professionell gärtnerisch überholt und neu angesät wurden. Hoffentlich sprießt alles im Frühjahr und die Rasendecke wird optimal bespielbar sein. Leider konnten wir, trotz Zusage von Fördermitteln, bis dato noch keine Firma finden, die uns eine Bewässerung auf Grundwasserbasis für diese beiden Plätze realisieren kann. Diese sehr wichtige Aufgabe, das zu realisieren, tragen wir in das nächste Jahr hinein.

Unsere beiden größten Projekte im Bereich der Hockeyabteilung, nämlich die Erneuerung des Kunstrasenbelages mit Überholung der unterirdischen Bewässerung und des Wasserhauses sowie der Austausch der immens kostenintensiven Flutlicht-Leuchten durch LED-Leuchten haben beim ATV eine beeindruckende Welle der Bereitschaft zu projektbezogenen Spenden ausgelöst. Insbesondere die Abteilungsleitung Hockey hat ständig mit kreativen Ideen den Spendenfluss aufrecht erhalten können. Per heute ist auf diesem Wege bereits eine Summe von mehr als 61.000 € gesammelt worden, die wir bekanntlich als Eigenanteil bei der Realisierung dieser, von der Stadt Leipzig mit 80 % Kostenanteil geförderten Maßnahmen, einzusetzen haben. Unseren vielen Spendern aus dem Inneren des Vereins und denen von außerhalb möchte ich ganz herzlich Dank sagen. Die mich zu Beginn begleitete Skepsis, ob dieses riesigen Bedarfs, haben unsere Spender glücklicherweise ad absurdum führen können, so dass der Realisierung dieser sehr anspruchsvollen Projekte nichts mehr im Wege steht. Übrigens wird unser Kunstrasenplatz bereits zum Weihnachtsfest 2019 im neuen LED-Licht erstrahlen, denn die Realisierung erfolgt in der Woche vor dem Fest. Die Überholung des Wasserhauses wird bereits in wenigen Tagen abgeschlossen sein.

Neben diesen rein technischen Projekten darf aber der sportliche Teil unserer Erfolge nicht außer Acht gelassen werden. Mit Teams in der 1. Bundesliga glänzen unsere Abteilungen Frisbee, Hockey und Lacrosse. Die Tennisabteilung setzt ihre größten Hoffnungen in ihre außerordentlich veranlagten U10-Sportler/-innen und unsere Volleyballer/-innen glänzten u.a. mit dem Sieg bei der „Sachsen Beach 2019“ auf dem Leipziger Augustusplatz.

Dieser doch sehr umfangreich formulierte Weihnachtsgruß an Euch und Sie alle soll auch ein persönliches Statement dafür sein, dass ich sehr stolz darauf bin, einen solchen Sportverein führen zu dürfen und ihn nach außen hin zu vertreten. Intensiv und dankbar nehme ich natürlich die Unterstützung des Präsidiums wahr.

 

Abschließend, nach diesen, wie ich finde, außerordentlich beeindruckenden Fakten zum ATV, ergehen von mir nochmal die herzlichsten Advents- und Weihnachtsgrüße.

Einen guten Rutsch ins Jahr 2020, für welches ich Euch und Ihnen einen tollen Verlauf wünsche.

 

Ihr

Kai Müller-Hegemann

Präsident des Allgemeinen Turnvereins zu Leipzig von 1845 e.V.