Der Verein für die ganze Familie!





Historie

1866

  • Im Verein turnen insgesamt 3886 Zöglinge aus schulen, darunter seit 1865 auch Mädchen.
  • 06. Juli – 05. Oktober: Nutzung der Turnhalle im Preußisch – Österreichischen Krieg als Lazarett.

1867

  • Ein Teil der Vorturnerschaft und der Mitglieder tritt aus dem Verein aus und gründet den Leipziger Turnverein ( Westvorstadt ), später Turn- Sportverein 1867.
  • 28. Juni: Neugründung der Vorturnerschaft unter C. A. Bretschneider mit Annahme eines neuen Grundgesetzes.

1868

  • 20./21. Juli: Gründung der Deutschen Turnerschaft (DT) in Weimar. Der ATV ist durch seine Turnräte Schürmann und Bretschneider vertreten.

1870/71

  • Deutsch – Französischer Krieg
  • Die Turnhalle dient als Lazarett; 12 ATV-Mitglieder arbeiten als Pfleger. Weitere 67 Vereinsmitglieder sind eingezogen, von denen 8 fallen.

1873

  • 12. Dezember: Lion wird zum Turnrat gewählt.

1875

  • 02. Februar: Der Verein erhält aus der „Stiftung für die Stadt Leipzig“ erstmals 200 Mark zur beliebigen Verwendung.

1876

  • 16. Februar: Der ATV erklärt seine Zugehörigkeit zur Deutschen Turnerschaft
  • 27. April: Der Stadtrat halbiert den Mietzins für die Halle.

1877

  • 02. September: Erste volkstümliche Feier des Sedantages durch Leipziger Turnvereine.

1882

  • 15. – 18. Juli: 1 Sächsisches Kreisturnfest in Chemnitz. Der Verein nimmt mit 200 Mitgliedern teil.

1884

  • Neueinrichtung des Turnplatzes mit einem Aufwand von 700 Mark.

1886

  • 03. Juni: 2. Sächsische Vorturner-Zusammenkunft in der Halle des ATV. Die Riegenvereinigung des ATV wird gegründet

1887

  • In der Nordvorstadt eröffnet der Verein je eine Männer-, Jugend- und Damenabteilung.
  • 15. Oktober: Lion-Feier zu dessen 25jährigem Amtsjubiläum in Leipzig mit Schauturnen

1888

  • 03. April. Erbes-Feier zu dessen 25jährigem Turnerjubiläum im ATV.
  • 03. Juni: Turner der Vereinigten Riegen beginnen auf den Bauernwiesen Schlagball und Fußball zu spielen – Gründung der „Spielvereinigung des ATV“

1889

  • 26. Juli: 7. Deutsches Turnfest in München. Erstmals im Rahmen eines deutschen Turnfestes tragen Mitglieder der Spielvereinigung des ATV ein Fußballspiel aus ( gegen eine Londoner Clubmannschaft)

1891

  • 12. Juli: Beim Schauturnen werden erstmals Turnspiele vorgeführt. Die Turnspielbewegung in der DT konstituert sich; der Zentralausschuss für Volks- und Jugendspiele entsteht.