Der Verein für die ganze Familie!




Hockey Jugend


Die Arbeit mit Jugendlichen wird beim ATV groß geschrieben. Bei uns spielen Kinder aller Altersklassen Hockey und dies nicht nur beim Training. Es wird regelmäßig an der Sachsenmeisterschaft und auch an anderen Turnieren teilgenommen. Wer dort gewinnt, kann sich für weiterführende Meisterschaften qualifizieren und das können – je nach Altersklasse – sogar deutsche Meisterschaften sein.
Aus der Jugendarbeit des Vereins gehen immer wieder erfolgreiche Hockeyspieler hervor, von denen einige bereits an Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und sogar an Olympischen Spielen teilgenommen haben.
Bei Interesse nehmen Sie bitte am besten Kontakt mit dem Trainer auf. Wer „Schnuppern“ möchte, benötigt nichts außer Sportkleidung und -schuhen.

Sollten Sie bzw. Ihr Kind Gefallen gefunden haben und weiter spielen wollen, werden noch folgende Dinge benötigt:

  • Kunstrasenschuhe / Hallenschuhe (je nach Saison)
  • Schienbeinschützer
  • Mundschutz
  • Handschuh (Hallensaison)
  • Schläger

Alles muss natürlich nicht neu sein. Für den Anfang kann man ruhig zum Gebrauchten greifen. Eventuell kann schon jemand im Verein helfen. Ein Eintrag im Gästebuch, Forum oder ein Aushang in der Hockeybaude hilft sicher weiter.
Neues bekommt man auch im Peco-Shop in der Geschäftstelle (Öffnungszeiten beachten)
Geschäftsstelle Gerhard-Langner-Weg 1
04299 Leipzig 0341 / 861 80 00
0341 / 861 80 02 Fax
buero@atv1845.de



die männliche Jugend B beim 2.Spieltages der Berlinstaffel

14. Mai, 2006 | 10:53

Am vergangenen Sonntag (14.05.06) spielte der ATV Leipzig 1845 in Köthen gegen die dortigen Gastgeber. Unsere Jungs malten sich im Vorfeld schon sehr viel aus, doch dieser Übermut sollte sich rächen. Das Spiel begann und der ATV zeigte sich sehr willig das Spiel zu gewinnen, doch schon nach einigen Minuten war alles futsch.

Weiterlesen



4-Nationen Turnier Ostern

13. April, 2006 | 11:01

Alle deutschen Nationalmannschaften waren zu Ostern beschäftigt. Bei den Damen verliert Deutschland im Endspiel gegen Argentinien. Bei den Herren war es ein Sieg in Mönchengladbach. In der U18 hielt Katharina Büthow beim spannenden Finale gegen Niederlande zwei 7m und trug damit entscheidend zum deutschen Sieg im Turnier bei. In der U21 schoß Nadine Schwarte natürlich auch ihr(e) Tor(e) und auch Karoline Amm war im Einsatz. Alle Infos und Spielberichte unter www.hockeyplatz.de.



Ein vierter Platz für unsere Mädchen

7. März, 2006 | 11:10

beim Spreepokal ist ja schon nicht schlecht. Aber es wäre auch mehr drin gewesen. Dies lag aber nicht an den Teilnehmern sondern an der doch recht leeren Spielerbank. So kam der krankheitsbedingte Ausfall von Sophie Eigelsbach ungelegen. Sie war schon mit Fieber angereist und nur bei den ersten drei Spielen zeitweise im Einsatz. So konnte Pritzwalk und Potsdam klar zweistellig besiegt werden. Auch wurde beim Spiel gegen den BHC eine Weiterlesen