Der Verein für die ganze Familie!





Zwei Spiele am 2. Punktspieltag der Hallensaison der mU12 zum 4. Advent

21. Dezember, 2022 | 07:41

Da sich die Krankheitsfälle über die Woche mehrten, konnte der Trainer am Ende nur noch die sportlich und gesundheitlich richtige Entscheidung treffen, dass ATV II nicht am Punktspieltag teilnehmen wird. Wie sich herausstellte, hatte die Erkältungswelle nicht nur die Jungs der zweiten Mannschaft erwischt, sondern auch die Spieler des MSV Bautzen.

Die Spieler der mU12 ATV I mussten an diesem Spieltag ebenfalls auf zwei Auswechselspieler verzichten und fuhren mit sieben Spielern nach Dresden.

Nach der obligatorischen Erwärmung in der Lok-Halle des ESV Dresden hieß der erste Gegner der zwei angesetzten Spiele SSC Jena. Mit Jena hatten die Jungs einen Konkurrenten, den man bereits von mehreren Begegnungen auf und neben dem Spielfeld kannte. Nach einigen Ecken, die sowohl die Jungs von Jena nicht in zählbare Tore verwandelten als auch von unserer Mannschaft nicht im gegnerischen Kasten platziert werden konnten, stand es am Ende durch sehenswerte reguläre Torschüsse dennoch 9:0 für ATV I.

Nach einer längeren Erholungspause hieß der nächste Gegner am zweiten Spieltag HC Niesky 1920. Nachdem die Rebounds, die Besetzung der Pfosten und das Stehen zum Gegner im ersten Spiel noch nicht so funktioniert hatten, wie sich das der mitgereiste Trainer wünschte, gelang die Umsetzung im zweiten Spiel deutlich besser. Somit konnten die Jungs auch das zweite Spiel klar mit einem Sieg von 6:0 für sich entscheiden. Damit belohnte sich die Mannschaft von ATV I mit weiteren sechs Punkten und führt die Tabelle nach vier Spielen mit insgesamt 12 Punkten an. Eine bessere Chancenverwertung beim Torschuss ist eine Hausaufgabe, die sich die Jungs bis zu den nächsten Spielen im neuen Jahr vornehmen.

Die Mannschaft wünscht allen Familien eine besinnliche Weihnachtzeit und einen guten Start in das neue Jahr 2023.

mU12 Dresden

mU12 Dresden