Der Verein für die ganze Familie!





D-Kinder Turnier beim SV Tresenwald

4. Oktober, 2021 | 09:26

Nach langer Zeit konnten wir am 25.09.2021 endlich mal wieder mit den Mädels der U8 zu einem Turnier aufbrechen. In den frühen Morgenstunden machten wir uns auf den Weg zum SV Tresenwald nach Machern. Mit dabei die beiden Trainerinnen Petra und Conni, sowie zahlreiche Eltern.

Den Kindern war die Aufregung anzumerken, hier hieß es erst einmal Angst nehmen, Mut zusprechen und ein bissel rumblödeln.

Insgesamt waren 13 Mannschaften angetreten, um ihr Können unter Beweis zu stellen und auf Tore-Jagd zu gehen. Zu Gast waren außerdem der LSC und Dresden.

Unsere 9 Mädels stellten 2 Mannschaften. In Team 1 kämpften Anna, Emily, Josi und Lara. Team 2 bildeten Carla, Elisa, Käthe, Linn und Maria.

Das Turnier wurde durch eine herzliche Begrüßung von Henry eröffnet, gefolgt von einer tollen gemeinsamen Erwärmung mit dem Tresenwalder Maskottchen Tresi.

Danach begannen für unsere Mannschaften 11 actionreiche Spiele. Gespielt wurde 3 gegen 3 für 7 Minuten.

Hier merkten die Mädels schnell, wie lang doch 7 Minuten werden können.

Die Mannschaft 1 konnte sich mit stimmkräftiger Unterstützung durch die Eltern und Trainerinnen, mit insgesamt 10 Toren, den 3. Platz in ihrer Staffel erspielen. Die Freude darüber war bei allen riesig.

Auch unsere jüngeren Spielerinnen und Neuzugänge gaben nicht auf, und erzielten ein paar Tore, und kämpften in jedem Spiel bis zum Schluss. Für einen Podestplatz reichte es nicht ganz, aber das störte am Ende nicht. Die Freude über das Gesamtergebnis war groß. Mit jedem Spiel wurden alle Mädchen aktiver, mutiger und zeigten schöne Spielzüge.

12:30 Uhr fand die Siegerehrung statt. Alle Kinder, Eltern und Trainer waren stolz und zufrieden. Jeder freute sich mit den anderen Mannschaften. Der Spaß ist somit nicht zu kurz gekommen. Natürlich gab es für jedes Kind eine Kleinigkeit des Gastgebers.

Ein gelungenes Turnier, vielen lieben Dank für die Organisation durch den SV Tresenwald und danke auch an die beiden, mindestens genauso aufgeregten, Trainerinnen Petra und Conni.

Eines hat uns dieser Tag gezeigt: Wir sind ein Team – Zusammen sind wir stark und gemeinsam können wir alles schaffen.