Der Verein für die ganze Familie!





Information zum Ausgang der außerordentlichen Mitgliederversammlung

29. April, 2021 | 09:22

Liebe Vereinsmitglieder*innen,

am 28.4.2021 fand eine außerordentliche Gesamt-Mitgliederversammlung (MV) statt, welche online durchgeführt wurde.

Das Präsidium hatte zu dieser MV geladen, um einen Modus zu finden, welcher es uns ermöglicht, die satzungsgemäß notwendigen Jahresmitgliederversammlungen für die Jahre 2019 und 2020 in diesem Jahr als gemeinsame MV beider Jahre durchzuführen, wie es der Gesetzgeber als pandemiebedingte Ausnahme zulässt.

Das Präsidium hat dazu den Vorschlag gemacht, unsere Satzung um einen Punkt zu erweitern, der es zulässt, dass MVen unter extremen Bedingungen, wie z.B. Krieg, Pandemie, Naturereignisse, als Delegiertenversammlung durchgeführt werden können.

Aktuell lassen die gültigen Kontaktbeschränkungen bekanntlich keine Vollversammlung des Vereins zu. Trotz einer satzungsgemäßen Einladung über unsere ATV-Website nahmen an dieser Versammlung lediglich 41 Mitglieder teil.

Nach einer intensiven Diskussion ergab die Abstimmung, dass dieser Vorschlag abgelehnt wurde.

Leider muss dadurch der vom Präsidium intern geplante Termin der Gesamt-MV weiter verschoben werden.

Wegen der Vielzahl der detaillierten Vorschläge von vielen Vereinsmitgliedern zur Neuformulierung der Satzungsänderung wird das Präsidium erneut (wie bereits vor dieser außerordentlichen MV am 23.3.021) eine erweiterte Präsidiumssitzung einberufen, um einen Weg zu finden, welcher die Durchführung der satzungsgemäß notwendige MVen für 2019 und 2020 zeitnah ermöglicht.

Kai Müller-Hegemann
Präsident des ATV zu Leipzig von 1845