Der Verein für die ganze Familie!





Nachruf des ATV für Wolfgang Remmler

3. August, 2020 | 17:16

Wie wir heute erfahren haben ist unser langjähriges Vereinsmitglied Wolfgang (Wolfer) Remmler am 22.7.2020 im Alter von 80 Jahren verstorben.

Wolfer war mehr als 60 Jahre Mitglied unseres Vereins und über viele Jahre ein unverzichtbares Mitglied unserer Herrenmannschaften. Zwischen 1964 und 1975 errang er unter dem damaligen Namen Einheit Zentrum Leipzig mit den 1.Herren mehrere Meistertitel auf dem Feld und in der Halle. Wolfer war ein außerordentlich zuverlässiger und intelligenter Verteidiger, welcher durch seine Technik und eine gesunde aber jederzeit faire Härte, seine Gegenspieler beeindruckte. Der Lohn für sein Können waren mehrere Einsätze in der DDR-Nationalmannschaft.

Auch als Trainer führte Wolfer die 1. Herrenmannschaft über mehrere Jahre hinweg und erreichte mit ihr mehrere Medaillenplätzen bei DDR-Meisterschaften. Zuletzt spielte Wolfer noch viele Jahre bei den 2. Herren als Libero bis er 1985 den Hockeyschläger an den Nagel hing.

Beruflich war Wolfer, der ein Studium zum Ingenieur für Energiewirtschaft absolviert hatte, unserem Verein und vielen seiner Mitglieder sehr wichtig. Nachdem er als Nachfolger seines verstorbenen Bruders Karl-Heinz das Familienunternehmen „Reifen Remmler“ übernahm, versorgte er zu DDR-Zeiten vorrangig seine Vereinsmitglieder mit den so wichtigen, aber kaum zu bekommenden Autoreifen.

Wolfgang Remmler konnte auf ein erfülltes Leben als Ingenieur, Unternehmer, Ehemann und Familienvater zurück blicken. Vor allem sein Hobby, der Hockeysport, hat ihm und dem ATV sehr viel gegeben. Mit Wolfgang Remmler verlieren wir eine geachtete Persönlichkeit, derer wir jederzeit in Ehren gedenken werden.

Kai Müller-Hegemann
Präsident des ATV