Der Verein für die ganze Familie!





ATV Leipzig 1845 feierte sein 22. VEREINSFEST

30. August, 2019 | 09:59

Auf dem altehrwürdigen Gelände am Gerhard-Langner-Weg feierte der älteste Sportverein der Stadt Leipzig am 24.8 2019 sein 22. Vereinsfest.

Die Organisatoren hatten sich viel Mühe gegeben und dieses Fest, bei Traumwetter, zu einem weiteren Höhepunkt für das Wohngebiet und die eigenen Vereinsmitglieder zu gestalten.

Höhepunkt war die Einweihung der 2-Platz Beachvolleyball-Anlage, welche sofort intensiv mit einem Turnier bespielt wurde. Die Siegerinnen des Sachsen-Beach-Events im Mai 2019 auf dem Augustusplatz waren natürlich nicht zu schlagen und so ging der Sieg auch an das Team der Volleyballabteilung, welche aber sich tapfer wehrenden Gegnern gegenüber sahen.

Die Leiterin des Amtes für Sport der Stadt Leipzig, Frau Kerstin Kirmes, betrat gemeinsam mit der ehemaligen Stadträtin der Linken, Frau Margitta Hollick, als eine der ersten den feinen Sand der Anlage und zeigte sich hocherfreut darüber, was der ATV auf der, in städtischer Hand befindlichen Anlage geschaffen hat. Andererseits galt dem vorbildlichen Pflegezustand der Anlage ein großes Lob der Amtsleiterin. An der Errichtung der Anlage gab dankenswerterweise ein Baumaschinenverleih eine sehr große Unterstützung, dessen Anteil die Realisierung eminent erleichtert hat.

Zum Vereinsfest gab es mit der Family-Olympiade erstmals einen Wettkampf an dem mehr als 30 Familien des Vereins und des umliegenden Wohngebietes teilnahmen. Tablett-Gaststättenlauf, Schubkarrenrennen und jeweiliges Zielschiessen auf den Spielfeldern der Abteilungen Ultimate-Frisbee, Lacrosse, Tennis und Hockey rundeten den Wettkampf „für die ganze Familie“ ab. Die Sieger freuten sich über einen Gutschein zum Besuch des Belantis-Erlebnisparks.

Traditionell fand wieder der Völki-Cup statt, bei dem sich ca. 70 Hockeyspieler in gemischten Mannschaften untereinander maßen. Dabei spielten Sportler aus den Kindermannschaften mit allen weiteren Altersklassen bis hin zu den  Bundesligaspielern als ein Team um den Sieg. Dank einer großzügigen Spende der Jenaer Firma Medipolis konnte das Turnier unter besten organisatorischen Bedingungen stattfinden.

Der Abend klang in der Gaststätte „Schnittstelle“ auf dem ATV-Gelände stimmungsvoll aus. Nach der Ziehung der Hauptpreise der Tombola ab 18:45 Uhr, zu der die Gaststätte mehrere kulinarische Hauptgewinne beisteuerte, dauerte die Disko noch bis nach Mitternacht. Danach traten die letzten Festbesucher ihren Heimweg an.

Ein gelungenes Vereinsfest des ATV 1845 Leipzig, dem „Verein für die ganze Familie“, welches Maßstäbe für die Zukunft gesetzt hat.