Der Verein für die ganze Familie!





Lacrosse-Mädels holen sich zusätzlichen Input beim Natio Camp

14. März, 2019 | 19:46

Vergangenes Wochenende ging es für Laura, Lisa, Mara, Maria und Adina zum offenen Natio Camp, organisiert durch den Deutschen Lacrosse Verband, kurz DLaxV. Mehrere Male im Jahr kommen Spielerinnen aus ganz Deutschland zusammen, um von den DLaxV-Coaches neuen Trainingsinput zu bekommen. Also haben wir fünf uns mit jeder Menge guter Laune und laut aufgedrehter Queen-Musik nach Hannover aufgemacht!

Unsere Ziele standen klar fest: Erstmal einen Parkplatz finden  Und dann natürlich Neues kennenlernen, Bekanntes verbessern, Üben, Üben, Üben, noch mehr Lacrosse spielen und das alles mit jeder Menge Spaß. Und was soll man sagen: Alle Ziele konnten mit einem Häkchen versehen werden! Selbst der kontinuierliche Regen konnte die Stimmung nicht trüben. Auf dem Programm standen Trainingseinheiten zu Stick Skills und Spielzügen, freies Spielen und eine tolle Lacrosse-Abwandlung von „Capture the Flag“. Gelegentliche Gewitterphasen wurden durch Yoga-Einheiten von Coach Justine überbrückt, sodass neue Bekanntschaften aus ungewohnten Blickwinkeln gemacht wurden. Zudem musste Lisa feststellen, dass die einzig unlösbare Aufgabe des Wochenendes wohl das Meistern des Schneidersitzes sein sollte.

 

Die Tipps der Coaches werden definitiv in unsere intensive Vorbereitung auf die Rückrunde einfließen und haben die ohnehin hohe Motivation nur noch weiter gesteigert. Wir freuen uns auf das nächste Camp und starten jetzt erst richtig durch! Sticks up!