Der Verein für die ganze Familie!





Lacrosse: Duell auf Augenhöhe

24. November, 2018 | 11:01

Zum Abschluss einer guten Hinrunde ging es vergangenen Samstag für das Leipziger B-Team noch einmal in die Hauptstadt. Der Gegner diesmal: die Spielgemeinschaft Dresden B/Jena.

Bei frostigen Temperaturen fiel es der Leipziger Nachwuchsmannschaft zunächst schwer ins Spiel zu finden. So lagen sie bereits nach den ersten zehn Minuten mit zwei Toren im Rückstand. Doch kurz vor der Pause gelang schließlich der befreiende Anschlusstreffer. Das zweite Quarter konnten die nun befreiter spielenden Leipzigerinnen mit vier weiteren Toren für sich entscheiden und gingen so mit einer knappen 4:5 Führung in die Halbzeit.

Im torarmen 3. Quarter gelang es lediglich den ebenbürtig spielenden Gegnerinnen einen Treffer zu erzielen. Vom Ehrgeiz gepackt witterten sie nun ihre Chance und erzielten in kurzer Zeit drei weitere Tore.

Dies wollten die Leipzigerinnen nicht auf sich sitzen lassen und mobilisierten nach einer taktischen Auszeit für die letzten Minuten noch einmal alle Kräfte. Durch erfolgreiches Passspiel gelang es den ambitionierten Leipziger Spielerinnen in den letzten vier Minuten des Spieles ein wahres Torgewitter, welches zum 8:8 Ausgleich führte. Mit nur noch 20 Sekunden auf der Uhr erkämpften sich die junge Mannschaft nach dem Draw erneut den Ball – schaffte es aber nicht in der verbleibenden Zeit den Siegtreffer zu erzielen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Wir bedanken uns bei SG Dresden B/Jena für den tollen und spannenden Spieltag und können es kaum erwarten, uns in der Rückrunde erneut mit ihnen zu messen!