Der Verein für die ganze Familie!





Lacrosse: Saisonauftakt der Herren

27. Oktober, 2018 | 19:20

Nachdem der eigentliche Saisonauftakt in Berlin verschoben werden musste, konnten die Herren am 14. Oktober bei bestem Lacrossewetter mit einem Heimspiel gegen die Dresden Braves in die Saison starten. Die Motivation war dementsprechend hoch und durch die Unterstützung von Spielern aus Jena und Cottbus hatte der Kader eine Stärke von fast 20 Mann. Davon waren mehr als die Hälfte Rookies, die im Laufe der letzten Monate an den Lacrossesport herangeführt werden konnten, und so war es für viele das erste richtige Punktspiel.

Die kollektive Unerfahrenheit zeigte sich dann aber auch recht schnell im Spiel. Den Rookies aus verschiedenen Teams gelang es trotz taktischer Trainingsvorbereitung nicht, den Spielplan in die Tat umzusetzen, und so konnten die Dresdner recht schnell in Führung gehen. Im ersten Quarter gaben die Braves die Kontrolle über das Spiel so gut wie nie ab, und nach den ersten zwanzig Minuten lautete das Zwischenergebnis 0:6 aus Leipziger Sicht. Nach Ansprachen in den Pausen zwischen den Quarters verbesserte sich das Leipziger Zusammenspiel zusehends, aber trotz einiger Phasen der Überlegenheit und einigen Torchancen konnte der Dresdner Goalie nicht überwunden werden und das Spiel endete mit 0:14.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Obwohl das Ergebnis am Ende ernüchternd war, bleibt der Spieltag insgesamt in positiver Erinnerung – mit bestem Lacrossewetter und einer großen Zahl an Rookies, die ihre ersten Erfahrungen auf dem Platz sammeln konnten. Unser Dank gilt dem FC Lok, der den Platz für den Spieltag bereitgestellt hat, den Refs, die das Spiel geleitet haben, und denen, die durch Training und organisatorisches Engagement den Spieltag möglich gemacht haben!