Der Verein für die ganze Familie!





Sieg in der Nebenrunde und beinahe (Halb-)Finalteilnahme – erfolgreiches LK-Turnier beim TC Blau-Weiß

13. August, 2018 | 13:59
Andreas Litzka (rechts) mit Nebenrunden-Finalgegner Patrick Schneider vom LTC.

Vergangenes Wochenende fand beim TC Blau-Weiß Leipzig ein LK-Turnier mit erfolgreicher Beteiligung des ATV statt. Drei Spieler der 1. Herrenmannschaft traten in einem voll besetzten 16er Feld der Leistungsklassen (LK) 12 bis 23 an.

Dabei räumte Andreas Litzka, der die erste Saison für den ATV spielt und mit einer aktuellen LK23 am Ende der Meldeliste stand, das Feld quasi von hinten auf. Nachdem er sich in der 1. Runde dem an eins gesetzten und späteren Turniersieger Bozo Zanic vom TC Sandanger (Halle/Saale) nach starker Leistung nur knapp mit 4:6 3:6 geschlagen geben musste, gab er in der Folge kein Spiel mehr ab und konnte somit die Nebenrunde für sich entscheiden. In einem umkämpften Finale besiegte er den nachgerückten Patrick Schneider vom Leipziger TC mit 2:6 6:3 und 10:4 im Tiebreak. Eine Runde zuvor konnte er bereits das vereinsinterne Duell mit Roland Krämer für sich entscheiden, der sich zuvor ebenfalls im Champions-Tiebreak gegen den zwei LK höher eingestuften Hausherren Eric Petersen durchsetzen konnte.

Neben dem Sieg der Nebenrunde wäre es darüber hinaus fast zu einer ATV-Beteiligung im Halbfinale, wenn nicht sogar Finale des Hauptfeldes gekommen. Stefan Herzog musste sich im Viertelfinale denkbar knapp mit 6:7 6:3 14:16 dem späteren Finalisten Andre Werner vom SV Dresden Mitte geschlagen geben. Diese große Chance bekam er allerdings erst, nachdem er in der ersten Runde sensationell den an drei gesetzten Martin Ehrhardt vom TC 1990 Apolda (LK14) mit 6:4 und 6:3 aus dem Turnier geworfen hatte. Durch ihre Siege konnten Andreas, Stefan aber auch Roland wichtige Punkte für die LK-Wertung verbuchen.

Gratulation an alle drei Spieler für dieses erfolgreiche Wochenende!

 
Andreas Litzka (rechts) mit Nebenrunden-Finalgegner Patrick Schneider vom LTC.

Andreas Litzka (rechts) mit Nebenrunden-Finalgegner Patrick Schneider vom LTC.
Foto: Stefan Herzog