Der Verein für die ganze Familie!





Weihnachtsgrüße des Präsidiums

18. Dezember, 2015 | 09:38

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unserer Spielerinnen- und Spieler, verehrte Freunde des ATV 1845 Leipzig,  

am Ende eines wiederum sehr erfolgreichen Jahres 2015 möchte ich allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 wünschen.

Unser ATV 1845 Leipzig kann auf ein außerordentliches Jahr zurückblicken.

Die im Februar 2015 stattgefundene Hallenhockey-Weltmeisterschaft, erneut organisiert durch den ATV 1845 Leipzig, fand weltweit hohen Zuspruch und hat unserem Verein einmal mehr viel Lob und Präsenz eingebracht. Damit konnten wir, gemeinsam mit unserer Heimatstadt Leipzig, ein weitere sportliche Großveranstaltung perfekt durchführen. Nach drei Europameisterschaften und der 1. Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2003, war dieses die 5. Großveranstaltung unter Regie des ATV 1845 Leipzig. Die Organisatoren haben wieder großartig gearbeitet, wofür ihnen ein großer Dank gebührt.

Mit der Integration der neuen Abteilung Lacrosse in den ATV 1845 Leipzig konnten wir 2015 sehr sympathische Sportlerinnen und Sportler in unseren Reihen begrüßen, die mit Erfolg, Konsequenz und Hingabe ihren Sport u.a. in der Bundesliga betreiben.

Ebenso die Mitglieder der Frisbeeabteilung, die sich seit 2014 sehr gut bei uns eingelebt haben und mit ihrer Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Verein viel Stolz ausgelöst haben. Interessante Vergleiche haben sie uns in 2015 auf hohem Niveau präsentieren können. Frisbee ist in den letzten 1,5 Jahren zu einem sehr wertvollen Bestandteil des ATV 1845 Leipzig geworden.

Unsere Tennisabteilung steht, wie in den letzten Jahren immer, wie ein Fels in der Brandung. Stabile Mitgliederzahlen und eine tolle Nachwuchsarbeit, organisiert vor allem durch die Tennisschule von Tom Lauf, zeichnet diese Abteilung aus. Der Wohlfühlfaktor unter den Aktiven ist hoch. Sicher auch ein Resultat eines vordergründig nicht vorhandenen Erfolgsdruckes durch den Verein, der aber den Ehrgeiz der Aktiven in den Punktspielen nicht schmälert. Und es macht allen, von Alt bis Jung, Spaß, den Tennissport auf der am besten gepflegten Tennisplatzanlage in Leipzig auszuüben.

Unsere Gymnastinnen agieren unauffällig und betreiben ihren Sport im exaktesten Sinne so, wie Sport sein sollte. Aus eigenem Antrieb, ohne Publikum und Erfolgsdruck, nur zu ihrer eigenen Gesunderhaltung. Sind sie doch die eigentlichen Ur-Ur-Enkel der Gründer des ATV 1845 Leipzig, welcher bekanntlich ursprünglich als reiner Turnverein gegründet wurde.

Die Hockeyabteilung bleibt unser Aushängeschild des Vereins. Erstmalig spielte sich unsere Damenmannschaft unter die besten 8 deutschen Mannschaften im Hallenhockey. Die aktuellen Bundesliga-Ergebnisse lassen wieder einen gleichen Erfolg erhoffen. Die Männermannschaft, aktiv in der 2. Hallenhockey-Bundesliga, hält diese Klasse sicher.

Unser Nachwuchs, begleitet von unseren fundiert ausgebildeten Übungsleitern und extrem engagierten Eltern, übt ihren Hockeysport in allen Altersklassen regelmäßig aus. Immer mit dem Blick, auch in der nächst höheren Altersklasse zu bestehen und damit eventuell zukünftig zu einem Bundesliga-Aktiven zu reifen. Vielleicht auch NationalspielerIn zu werden, was unser ATV-Mitglied Laura Lindner mit ihren ersten Einsätzen in der Deutschen Nationalmannschaft in 2015 erreicht hat.

Abschließend möchte Ich allen viel Gesundheit, Erfolg und persönliches Wohlergehen wünschen.

Kai Müller-Hegemann Präsident des ATV 1845 Leipzig