Der Verein für die ganze Familie!





Teamgeist im Verein!

21. Juni, 2015 | 07:48

Unsere A-Knabenmannschaft leistet derzeit Teamarbeit auf einer ganz anderen Ebene als auf dem Hockeyplatz.

Josco Wilke, ein Spieler unserer A-Knaben und sehr talentierter Sportschüler, ist durch einen plötzlichen Rückenmarksinfarkt nicht in der Lage seinen geliebten Hockeysport auszuführen. Josco befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung und wird in der Abteilung für Rückenmarkserkrankung des Krankenhauses „Bergmannstrost“ in Halle betreut. Dr. Klaus Fischer, ebenfalls ATV-verbunden durch seinen Sohn Basti, ist als Chefarzt der Rehabilitationsabteilung ebenfalls um beste Versorgung bemüht.

Dank guter Betreuung aller Beteiligten und der Fürsorge seiner Mannschaftskameraden macht Josco tolle Fortschritte! So, wie ihn seine Kameraden kennen, beweist Josco auch in dieser schwierigen Situation außerordentlichen Kampfgeist.

Wir, der ATV 1845 Leipzig, möchten von dieser Stelle aus, Josco und seiner Familie alles erdenklich Gute wünschen und lassen wissen, dass wir immer hinter ihm und seiner Familie stehen werden! Unsere volle Unterstützung wird euch stets gewiss sein!

 

Uwe Nägler

Im Namen der Abteilung Hockey des ATV 1845 Leipzig