Der Verein für die ganze Familie!





Knaben C – Überraschung beim Puffbohnenturnier

3. Juni, 2015 | 19:23

Mit 10 Jungs reiste Co-Trainer Till zum legendären Puffbohnenturnier Ende April nach Erfurt. Bisher hatten die ATV-Knaben hier nie viel Erfolg, doch nach den ersten Vorrundenspielen waren alle beeindruckt. Diesmal stand eine gut funktionierende Mannschaft auf dem Feld, die klar stürmte und gut verteidigte. Trainer Till nahm die Jungs immer wieder zusammen, besprach vor und nach den Spielen die Aufgaben und Chancen jedes einzelnen Spielers. Das wirkte Wunder! In der Vorrunde spielten sie 0:0 gegen CHC Köthen 2 und Marktbreit 0:0, verloren gegen Erfurter HC 1 0:2 und gewannen 1:0 gegen SSC Jena. Damit standen die Jungs im Halbfinale. Nach dem Pizza-Abendbrot und einer relativ ruhigen Nacht in der Turnhalle (danke an die anderen Teams!) ging es am Sonntag Vormittag voll motiviert zum Halbfinale gegen den CHC Köthen 1. Die ATV-Jungs kämpften sehr tapfer, schossen gegen die überlegenen Köthener auch ein Tor, mussten aber 2 einstecken. Auf das Spiel um Platz 3 mussten alle lange warten. Die Organisatoren hatten zwar super geplant und einen guten Zeitplan diszipliniert umgesetzt. Doch in den Platzspielen uferten einige Spiele im Penaltyschießen aus. Das Warten war nervenzehrend und doch gelang es Till und den Jungs zum Anpfiff konzentriert auf dem Platz zu stehen. Das Spiel gegen Erfurter HC 1 war schwer, jeder wollte gewinnen. Am Spielfeldrand viele Erfurter Kameraden, der ATV hatte nur ein paar Eltern im Gefolge. Dennoch standen die Jungs gegen die starken Gegner ein 1:1. Das folgende Penaltyschießen war für Torwart Henry das erste überhaupt. Umso überraschender, dass er alle drei hielt. Und Ole schoss für den ATV das erlösende 2:1. Der Jubel war grenzenlos. Trotz der Übermacht an Fans für den Gegner und der starken Konkurrenz! Alle freuten sich sehr über den 3.Platz für die C-Knaben beim Puffbohnenturnier und über die tolle Entwicklung, die dieses Team in diesen zwei Tagen miteinander genommen hat.