Der Verein für die ganze Familie!





KLEINE MEISTER ganz groß … und mit viiiiel Glück!!!

4. Februar, 2012 | 23:26

KLEINE MEISTER ganz groß … und mit viiiiel Glück!!!

Spielbericht 3. Spieltag – 4.2.2012, Hallensaison 2011/12

Da war er nun gekommen!: Der letzte Vorrunden-Spieltag, der die Gemüter unserer C-Mädchen (und ich glaube auch die der Eltern 😉 ordentlich in Beschlag nahm. Nicht nur einmal wurde vorher die Tabelle beäugt und festgestellt, dass man ja doch noch eine gute Chance hatte, in die Endrunde zu kommen, wenn man… ach ja…wenn man ganz viele der noch 4 anstehenden Spiele gewinnen würde! Und dass musste man erst mal wagen, zumal die ersten beide Spiele gegen LSC 1 und Niesky 1 nicht unbedingt Kleckerkram werden würden. Nun denn!
Als erstes stand jedoch der Empfang unserer heiß ersehnten neuen Mannschafts-Trikots an. Diese in einer der klassischen Farben der ATV-Mannschaften: weiß. Zur großen Freude aller wurde darauf der Schriftzug unseres hoch verehrten Sponsors „Kleine Meister“ begrüßt – das machte Mut, sich auch als solche zu fühlen. Und mit diesem kleinen Zauber ging es in die 1. Partie gegen den LSC 1, der uns punktgleich im Nacken saß und auch gern in die Endrunde wollte.
Das Spiel jedoch gestaltete von Anfang an nur eine Mannschaft – die großen Kleinen Meister! Und das (mit Elternaugen!) sehr meisterlich. Nach dem 1:0 durch Annes Penalty trumpften wir auf, was man ja eigentlich – traditionell gesehen – bei einem ersten ATV-C-Mädchen-Spiel nicht gewohnt war. Mit einem 3:0 verabschiedeten wir uns von einem eher zerknirschten LSC 1.
Die 2. Partie holte unsere Meisterlein ganz schnell wieder auf den Boden zurück. Niesky 1 machte vor allem in der 2. Halbzeit klar, wie sie das Ergebnis haben wollten. Jedoch mit dem 4:0 zum Ende können wir uns auch irgendwie schmücken, denn wir haben ordentlich dagegen gehalten, vor allem die Abwehr und – hier sei explizit auf die Bildergalerie verwiesen – auf unsere grandiose Josephine im Tor, die, wie die Bilder zeigen, schier Unglaubliches geleistet hat,!
Das 3. Spiel gegen den Elster-Hockey-Club war überwiegend in der Hand unserer „kleinen“ C-Mädchen, die zeigen konnten, was sie schon alles gelernt hatten und einen überwältigenden Sieg von 6:0 vom Spielfeld trugen.
Die letzte Partie gegen Niesky 2 glaubten wir anfangs noch, im Vorbeigehen zu sichern: weit gefehlt! Wir führten zwar schnell 1:0, uns wurde aber genauso schnell klar, dass Niesky 2 scheinbar sehr eng mit Niesky 1 verwandt zu sein scheint. Deren Abwehr machte uns das Leben schwer, und wir uns dasselbige genauso, weil die Tore nicht rein wollten. Da war ordentlich der Wurm drin, denn nach dem 1:1 wurden wir hektisch. In letzter Minute fiel dann auch noch das 1:2, was aber nicht gewertet wurde.
Natürlich hörte die Hin- und Herrechnerei während des Spiels immer noch nicht auf. Und so stellte sich heraus, dass auch ein 1:2 uns weiter gebracht hätte. Es stand also fest: Ziel erreicht – wir fahren nach Niesky (freu) zur Endrunde!!!

Heike Hennes