Der Verein für die ganze Familie!





LVZ: ATV-Spielerin kämpft ums Olympia-Ticket

9. August, 2011 | 07:21

ATV-Hockeyspielerin Julia Karwatzky hat es als eine der ersten Leipziger Spitzenathletinnen in der Hand, einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2012 in London zu erkämpfen. Die 25-Jährige steht im Aufgebot für die am 20. August in Mönchengladbach beginnenden Europameisterschaften. Platz drei würde den Damen von Bundestrainer Michael Behrmann die Olympia-Fahrkarte sichern.

„Julia ist ein echtes Eigengewächs und wir sind stolz, dass sie für den Hockeystandort Leipzig ins EM-Rennen geht und Olympia greifbar nahe ist“, freute sich ATV-Präsident Gerd Langner über die Nominierung. In Abstimmung mit dem DHB war Julia Karwatzky 2005 zum Berliner HC gewechselt, um sich dort weiterzuentwickeln und für die Nationalmannschaft ins Gespräch zu bringen. Unterm Hallendach spielte die Auswahlakteurin bereits wieder für ihren Heimatverein in der Bundesliga. Dies wird auch in der neuen Saison der Fall sein.
In Mönchengladbach drücken Leip­ziger ihrer Kandidatin live die Daumen. Eine Abordnung mit Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und Gerd Langner sind vor Ort, um für die Hallen-EM in der Arena zu werben (13.-15. Januar 2012). kefö

LVZ vom 09.08.2011 Seite 23