Der Verein für die ganze Familie!





Die Frühjahrsinstandsetzung der Tennisanlage neigt sich dem Ende zu

18. April, 2011 | 09:00

Frühlingsstimmung

Für dieses Wochenende waren die letzten Arbeitseinsätze angesetzt, um unsere Tennisanlage fit für den Sommer zu machen. Wieder trafen sich fleißige Helfer um gemeinsam anzupacken und die noch ausstehenden Arbeiten zu bewältigen. Leider war die Zahl derer, die zum Arbeiten auf die Anlage kamen nicht hoch genug, damit alle Arbeiten abgeschlossen werden konnten. Dennoch konnte wieder ein großer Schritt in Richtung Platzfreigabe gemacht werden.


Was bisher geschah…

In den vergangen Wochen wurden bereits viele Arbeitsstunden geleistet, um unsere Tennisanlage aus ihrem Winterschlaf zu erwecken. Die Linienabdeckung wurden entfernt und eingelagert, die Plätze von altem und verwittertem Ziegelmehl befreit und eine neue Deckschicht eingestreut. Es wurde viel gewässert und gewalzt und auch an unseren Beeten und Grünanlagen auf der Tennisanlage hat sich schon viel getan. An diesem Wochenende stand nun der letzte, große Arbeitseinsatz auf dem Plan.

Die Arbeiten an diesem Wochenende

Hauptarbeitsgebiet war auch an diesem Wochenende wieder der Platz 5 unserer Tennisanlage, auf dem gerade eine neue Grundstruktur entsteht. Nachdem am Samstagmorgen sechs Tonnen frisches Ziegelmehl auf der Anlage eingetroffen sind, konnten wir endlich die letzte Phase der Renovierung dieses Platzes beginnen. Bei gutem Wetter mit reichlich Sonnenschein wurde das neu angelieferte Material mit Schubkarre und Schaufel in die noch vorhandenen Löcher schichtweise eingebracht. Dieser Prozess war auf der einen Platzhälfte bereits soweit fortgeschritten, dass mit dem Aufbringen der abschließenden, obersten Ziegelmehlschicht begonnen werden konnte. Mit langen Richtscheiten wurde das frisch aufgebrachte Ziegelmehl glatt gezogen, anschließend sehr stark gewässert und nach erfolgtem Abtrocknen des Platzes abschließend gewalzt. Damit sieht Platz 5 nach vier Wochen Bauzeit zumindest auf einer Hälfte bereits wieder nach einem Tennisplatz aus.

Arbeiten an Platz 5Arbeiten an Platz 5

Arbeiten an Platz 5Arbeiten an Platz 5

Noch mehr Fotos von den Arbeiten an Platz 5 sind in unserer Bildergalerie zu finden.→ Zur Galerie!

Außerdem wurden an diesem Wochenende weitere Werbe-/Sichtblenden an den Plätzen angebracht, die Tennisbaude gereinigt, ein neuer Schaukasten am Eingangstor zur Tennisanlage angebracht und unser großes Zelt über der Sitzgelegenheit vor der Baude aufgestellt. Und natürlich nicht zu vergessen: Auf den anderen Plätzen wurde ebenfalls GEWÄSSERT und GEWALZT, was Zeit und Arbeitsbereitschaft hergaben!

Die letzten Schritte bis zur Spielfreigabe

Nun fehlt nicht mehr viel bis zur Spielfreigabe unserer Plätze. Am Mittwoch, dem 20. April, soll es endlich soweit sein. Bis dahin müssen jedoch noch einige Werbe-/Sichtblenden angebracht und die Netze auf den Plätzen aufgebaut werden. Für diese abschließenden Arbeiten werden noch einmal dringend Helfer gesucht, um zehn Tage vor Beginn der Punktspielsaison (Saisoneröffnung im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis!“) und rechtzeitig vor dem Osterfest unsere Anlage für den Spielbetrieb freigeben zu können.

Know-How und Einsatzbereitschaft gesucht

Über die letzten Jahre ist unsere kleine Zuschauertribüne an Platz 9 etwas schmutzig geworden. Zur Reinigung dieser Sitzplätze werden dringend zum einen einsatzbereite Helfer und zum anderen Personen, die über das nötige Know-How bzw. Gerät verfügen, um diese Arbeit „sauber und effizient“ durchzuführen, gesucht. Wenn Ihr euch jetzt angesprochen fühlt und uns dabei unterstützen könnt, meldet Euch doch bitte bei unserem Abteilungsleiter Hans-Jochim Günther.