Der Verein für die ganze Familie!





Wochenendrückblick 28.03./29.03.

1. April, 2009 | 11:29
Teamkreis

Das letzte Turnier diese Hallensaison wurde von den Mädchen B bestritten. Es galt sich beim Spreepokal so teuer wie möglich zu verkaufen. Immerhin ist dieser Pokal die Ostdeutsche Meisterschaft der B-Kinder. Somit bekam man es erstmalig in dieser Saison mit den Mannschaften aus Berlin und Brandenburg zu tun. Natürlich wollte man versuchen eine möglichst gute Platzierung zu erreichen.

Samstag 28.03.:

ATV Leipzig – Potsdamer SU 1:1 (0:1)
ATV Leipzig – Plauer SV 2:1 (1:0)
ATV Leipzig – Osternienburger HC 3:0 (2:0)
ATV Leipzig – Mariendorfer HC 1:5 (0:3)
Mariendorfer HC – ATV Leipzig 4:1 (2:1)

Die Mädels starteten mit guten Spielen und auch guten Ergebnissen in den Samstag. Nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit gegen den Potsdamer SU mussten die Leipziger noch den Ausgleich hinnehmen. Am Ende stahnd leider nur ein 1:1 zu Buche. Doch schon im nächsten Spiel gegen den Plauer SV zeigten sie eine Leistungssteigerung. Abermals lagen sie zur Halbzeit mit 1:0 vorn. Anders als im vorhergehenden Spiel konnte jedoch ein zweites Tor erzielt werden. Somit wurde gleichzeitg der erste Sieg an diesem Wochenende perfekt gemacht.

Mit diesem Sieg war eine Platzierung unter den Besten drei in der Gruppe noch möglich, welche die Vorraussetzung für eine Qualifizierung zur Zwischenrunde war.

Im dritten Spiel des Tages ging es gegen die Mädels aus Osternienburg. Osternienburg konnte bis dahin noch keinen Punkt gewinnen und auch kein Tor erzielen. Dieser Trend setzte sich auch nach dem 3:0 Sieg des ATV weiter fort und für die Leipziger stand nun noch ein schweres Spiel gegen den Mariendorfer HC an. Leider konnte man dieses nicht gewinnen. Dennoch war man nach dem deutlichen 5:1 in die Zwischenrunde eingezogen. Leider musste man im ersten Spiel dieser Gruppe erneut gegen Mariendorf spielen. Die Niederlage noch vor Augen, verlor man auch dieses Spiel mit 4:1.

Sonntag 29.03.:

ATV Leipzig – Zehlendorfer Wespen 1:2 (0:1)
Brandenburger SRK – ATV Leipzig 8:0 (1:0)

Am Sonntag ging es dann noch um die entgültigen Platzierungen beim diesjährigen Spreepokal.
Gegen die Zehlendorfer Wespen konnten die Leipziger Hockeyspielerinnen über lange Strecken gut mithalten, mussten sich am Ende aber dennoch knapp mit 1:2 geschlagen geben. Diese Niederlage hatte zur Folge das es im kommenden Spiel nur noch um die Plätze 5 und 6 ging.

In dem Platzierungsspiel mussten die Mädels gegen die Brandenburger antreten. Nun wollte man auch den Reservespielerinnen etwas Spielpraxis auf hohem Niveau bieten. Leider verlor man am Ende relativ deutlich  mit 8:0.

Am Ende zeigte sich, dass man trotz des souveränen Sachsenmeistertitels weiter an sich arbeiten muss. Dennoch ist es für die Mädels insgesamt eine sehr gute Saison gewesen.

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die große Unterstützung und freuen uns auf ein
Wiedersehen in der Feldsaison.