Der Verein für die ganze Familie!





Presseschau: ATV-Talente in Berlin am Ball

30. Januar, 2009 | 12:17
Vanessa Wenzel

Voriges Wochenende schnappten sich drei Nachwuchs-Mannschaften vom ATV 1845 Leipzig sächsische Meistertitel – an diesem Wochenende wird es für die Mädchen und Jungen ernst im Meisterschaftskampf des Ostdeutschen Hockeyverbandes (OHV). Im Berliner Horst-Kober-Sportzentrum treffen sich erstmals die Nachwuchsteams in allen Altersklassen, um ihre Saisonbesten zu ermitteln. Mittendrin die Leipziger, die nach den Zehlendorfer Wespen mit drei Mannschaften die meisten Teilnehmer stellen. Die Zehlendorfer sind in vier Altersklassen vertreten.
Die ATV-Formationen der männlichen Jugend A, der weiblichen Jugend A und auch der A-Mädchen treten in ihrer Gruppe jeweils gegen die zweit- und drittplatzierten Teams aus der Hauptstadt an.

Die männliche Jugend A trifft dabei auf den TuS Lichterfelde und den TC Blau-Weiß Berlin. Die weibliche Jugend A muss sich mit den Zehlendorfer Wespen und dem TuS Lichterfelde messen. Die Mädchen A spielen gegen den Berliner HC und die Zehlendorfer Wespen.
Diese Meisterschaften werden erneut zur Leistungsschau der Nationalspieler ihrer jeweiligen Altersklassen. Die ATV-Mannschaften haben sieben im Einsatz. Es spielen Lukas Kilpper (U16) und David Paul (U21/beide mJA). Für die weibliche Jugend A sind Dina Ala Eddin, Dunja Ala Eddin (beide U18), Maxi Benedix und Hanna Schniewind (beide U16) im Einsatz. Bei den A-Mädchen wird mit Vanessa Wenzel (U16) die jüngste ATV-Nationalspielerin aufgeboten.
Eberhard Schmiedel

Quelle: LVZ vom 30. 01. 2009 Seite 25