Der Verein für die ganze Familie!





2. Herren qualifizieren sich für Mitteldeutsche Oberliga

23. Juni, 2008 | 17:49
Bilder vom Spiel gegen HCLG

Mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:0) gegen den Erstplatzierten HC Lindenau Grünau sicherten sich die Schützlinge von Daniel Käßler den Aufstieg in die neu gegründete Mitteldeutsche Oberliga, welche sich aus den besten Teams der Verbände Thüringens, Sachsen – Anhalts und Sachsens zusammensetzt.

Am letzten Spieltag musste unbedingt dieser eine Punkt her, um die Verfolger vom LSC und aus Torgau auf Distanz zu halten.

2. Herren

Nach den spielerisch guten Leistungen der Vorwochen war unseren Jungs der nervliche Druck anzumerken und der HCLG konnte sich in der 1. Hälfte einige Chancen herausarbeiten, scheiterte aber an unserer Defensive um den guten Manuel Colditz im Tor.
Die zweite Halbzeit begann mit einem Angriff der Grünauer, welcher zum 0:1 Rückstand führte. Dieser Treffer rüttelte den ATV II wach und wenig später traf Olaf Modroczinsky per Ecke zum umjubelten Ausgleich. In der Folge hätte mehrfach das 2:1 fallen können, doch selbst der sonst so treffsichere Johann Gerhardt vergab freistehend.

Mit dem Schlusspfiff kannte der Jubel im ATV-Lager keine Grenzen und der Aufstieg wurde noch lange an der Baude bei Bier und Bratwurst gefeiert (Danke Herr Präsident!).
Für den Lacher des Tages sorgten unsere Gäste aus Grünau, welche die schöne Hansestadt Stralsund geographisch in den Westen verlegten… (die Erde ist halt keine Scheibe..). Wir wünschen dem HCLG für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga alles Gute, vielleicht gibt es im nächsten Jahr wieder ein Derby zwischen beiden „Ersten Vertretungen“.

Das nachfolgende Regionalligaspiel zwischen dem ATV I und dem Cöthener HC, vor wenigen Wochen noch als Abstiegsendspiel tituliert, war durch die starke Rückrunde der Stötteritzer nicht mehr von großer sportlicher Bedeutung. Der ATV (gecoucht von Jens Franke, da Cheftrainer Axel Thieme eigentlich schon im Urlaub war) spielte locker auf und gewann mit 5:2 (3:0). Damit muss der CHC erstmalig den bitteren Weg in die Oberliga antreten und trifft dann auf unsere zweite Mannschaft.

In der Tabelle rutschen Tobi Fabig und Kameraden auf Platz 3 vor. Ein sehr schönes Bild, das das Team im letzten Punktspiel dieser Saison mit einem Sieg festnageln kann, wenn der bereits als Aufsteiger feststehenden TusLi zu Gast ist. Anstoss an diesem Sonntag ist um 11:30 Uhr. Die Herren freuen sich wie immer über zahlreiche Unterstützung!