Der Verein für die ganze Familie!





Trauer bei den A-Mädchen

9. Oktober, 2006 | 14:19

nach dem Aus gegen Mainz schon im ersten Spiel der Vorrunde zur DM. Wie eigentlich immer standen die A-Mädchen des ATV zum Spielbeginn etwas rostig auf dem Feld. Man war scheinbar überrascht, dass es auch Gegner gibt die gutes Hockey spielen können. Die Sachsenmeisterschaft hatte da ja dieses Jahr nicht soviel hergegeben. Erst nach 15min und dem 1:0 für Mainz erwachte man langsam. Nun begann man druckvoll das Spiel. Sophie schaffte den Ausgleich nach kurzer Ecke, kurze Zeit später gelang wieder nach Ecke der Führungstreffer durch Anja Hilpert. So ging es dann in die Halbzeitpause. Danach spielte der ATV weiter stark, es mangelte aber im Abschluss. So kam Mainz zur zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel. Meistens durch Pässe der ATV-Mädels, die immer wieder die Vorhand des Gegners fanden. Mainz drückte den ATV nun immer öfter in den eigenen Schusskreis. So gelang es Mainz, einige Ecken herauszuspielen. Davon wurde erst eine genutzt, um den Ausgleich herzustellen, die zweite um in Führung zu gehen. Diese Führung gab man bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand.
Am Sonntag war es dann aber Mainz die Probleme beim Abschluss hatten. Obwohl sich das Spiel bis auf wenige Ausnahmen in der Bremer Hälfte abspielte, gelang kein Treffer ins Tor. Diesen hatten die Bremer aber schon am Anfang der ersten Halbzeit durch einen schnellen Konter geschafft. So stand es dann 1:0 für Bremen. Damit fahren diese zur Zwischenrunde nach Hannover.

Alle Bilder vom hier.