Der Verein für die ganze Familie!



>> <<
  • Hockey: Anhoggeln und Jugendspieltag am 08.04.2017

    Liebe Hockeyfreunde, am Samstag, 08.04.2017 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr findet wieder das traditionelle „Anhoggeln“ auf der Hockeyanlage statt. Dazu laden wir alle Kinder, Jugendliche sowie Eltern herzlich auf die Anlage ein. Gleichzeitig wollen wir den im September ausgefallenen Weiterlesen

  • Osterfeuer Gründonnerstag, 13.04.2017

    Liebe Mitglieder, Eltern, Kinder, Freunde und Förderer des ATV, zur „Austreibung des Winters“ möchten wir wieder gemeinsam mit Euch ein Osterfeuer durchführen. Dazu laden wir Euch alle aus dem Verein ganz herzlich ein: Wann?         Gründonnerstag, 13.04.2017 ab 18.45 Uhr Wo? Weiterlesen

  • Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Hockeyabteilung für das Jahr 2017

    Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde der Hockeyabteilung, wir laden Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung der Abteilung Hockey des ATV 1845 e.V. am Montag, den 03. April 2017 um 18.45 Uhr in den Saal der Gaststätte auf unserem Sportgelände, Gerhard-Langner Weg 1 Weiterlesen




Erste Herren gehen auf dem zweiten Platz in die Sommerpause

24. Juni, 2001 | 19:10

Bericht vom Spiel gegen LSC (H) am 24.06.01

Die Ersten Herren haben das Stadtderby gegen den Leipziger SC knapp mit 1:0 für sich entschieden und ziehen damit durch das bessere Torverhältnis an Torgau (das zeitgleich beim Tabellenführer Lindenau-Grünau verlor) vorbei auf den zweiten Platz.

Wie schon im letzten Spiel gegen Torgau begann der ATV sehr offensiv, mit einem Unentschieden wie im Hinspiel wollten sich die Gastgeber nicht begnügen. „Bomber“ Christian Hoffmann wieder vollkommen fit, Mittelstürmer Michael Bradley zuletzt in konstant starker Form – das sollte Hoffnung geben. Doch der LSC gab sich hinten kaum eine Blöße, versteckte sich auch nicht in der eigenen Abwehr sondern spielte selber munter auf. Keines der Teams konnte jedoch wirklich zwingend vor das gegnerische Tor kommen, so dass ATV-Trainer Höhne Weiterlesen



Ärgerliche Punkteteilung der Ersten Herren in Torgau

17. Juni, 2001 | 19:08

Bericht vom Spiel gegen Torgau (A) am 17.06.01

Die Ersten Herren haben mit einem 2:2 zwar als erste Mannschaft in dieser Saison einen Punkt aus Torgau mit nach Hause genommen, trotzdem war das Ergebnis enttäuschend, denn zweimal war der ATV verdient in Führung gegangen und hat so leichtfertig nicht nur zwei Punkte sondern auch die Tuchfühlung zur Spitze verloren.

Überraschend offensiv trat der ATV auf gegnerischem Platz mit drei Stürmern an (Christian Hoffmann, Michael Bradley und Robin Zörner) und setzte so das Torgauer Tor schon früh erheblich unter Druck. Nachdem Jan Piepenbrink dann nach gut zehn Minuten beim Torschuß unfair von den Beinen geholt wurde, konnte Stefan Fabig den fälligen Siebenmeter Weiterlesen



Erste Herren beenden Hinrunde mit knappem Sieg gegen ESV Dresden

10. Juni, 2001 | 19:08

Bericht vom Spiel gegen Dresden (H) am 10.06.01

Die Ersten Herren des ATV haben nach einem 1:2-Rückstand das Spiel gegen den Tabellennachbarn ESV Dresden noch mit 4:2 gewonnen. In einer sehr fairen Partie erspielte sich der ATV alle seine Tore aus dem Spiel heraus und behauptet so den dritten Tabellenplatz am Ende der Hinrunde.

Das Spiel begann für den ATV ganz nach Maß: Schon nach wenigen Minuten führte ein schöner Angriff über die linke Seite zum Torerfolg. Der Tasmanier Michael Bradley, der im Sturmzentrum sein bisher stärkstes Spiel machte, wischte den Ball nach Vorlage von Robin Zörner aus drei Metern Entfernung halbhoch in die Maschen der überrumpelten Dresdner. Danach hätte der ATV eigentlich ohne Not weiter spielen können, doch durch einen katastrophalen Weiterlesen



Erste Herren kassieren erste Saisonniederlage

27. Mai, 2001 | 22:37

Bericht vom Spiel gegen Lindenau (A) am 27.05.01

Die ersten Herren haben am Sonntag die erste Saisonschlappe erleben müssen. Im „Spitzenspiel“ beim HC Lindenau-Grünau verlor der ATV 4:0 (2:0). Damit ist es nun leider doch nichts mit der Tabellenführung geworden und Grünau hat sich als Tabellenführer ein kleines Polster verschafft.

Das insgesamt recht schwache Spiel fing recht verhalten an, die Grünauer hatten zwar optische Feldvorteile, doch wirkliche Chancen aus dem Spiel heraus boten sich ihnen nicht. Aber auch der ATV fand nicht zu seinem Spiel und ließ den Regionalliga-Absteigern, die geschickt rochierten,  zu viel Raum und zeigte sich ungewohnt passiv. So entstand Weiterlesen



Erste Herren halten Kontakt zur Tabellenspitze

20. Mai, 2001 | 22:34

Bericht vom Spiel gegen Lauchhammer (H) am 20.05.01

Eigentlich war es allen klar, nur ausgesprochen hat es niemand: Das Heimspiel am Sonntag gegen Lauchhammer wurde nur als Durchgangsstation auf dem Weg zum Lokalderby nächste Woche beim Spitzenreiter Lindenau-Grünau angesehen. Dementsprechend lässig aber leider auch unkonzentriert begannen die Herren des ATV. Die Gastgeber waren zwar optisch klar überlegen, Weiterlesen



Erste Herren: Trotz vierer Punkte unter den Möglichkeiten geblieben

13. Mai, 2001 | 22:30

Die ersten Herren mussten an diesem Wochenende gleich zwei Mal an der Prager Straße ran, da für den Sonnabend noch das Nachholspiel gegen den Lindenau-Bezwinger Blau-Weiß Torgau angesetzt worden war, bevor Sonntag der SV Post Chemnitz zu Gast war.

Vor dem Spiel gegen Torgau wäre man sicherlich mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, Weiterlesen



Erste Herren mit Auswärtserfolg gegen ESV Bautzen:

6. Mai, 2001 | 19:05

Bericht vom Spiel gegen Bautzen (A) am 06.05.01

Die ersten Herren konnten am Sonntag auch in ihrem zweiten Auswärtsspiel in Folge punkten, diese Woche wurden sogar drei Punkte mit nach Hause gebracht. Durch einen verdienten 4:2 (2:0) – Sieg gegen den ESV Bautzen haben sie damit den schwierigen Start in die neue Saison gemeistert und können so mit vier Punkten in den ersten wirklichen Härtetest am Sonnabend zu Hause gegen Blau-Weiß Torgau gehen.

Das Pokalspiel gegen Alster Hamburg und die hohe Kunst des Hockeys musste ganz schnell vergessen werden, denn auf dem regennassen Naturrasenplatz der Bautzener konnte wieder nur über Kampf und Ausdauer etwas gewonnen werden. Dem ATV, der auf den wichtigen Mittelfeldverteiler Tobias Fabig verzichten musste, gelang es aber gleich konstanten Druck auf das gegnerische Tor auszuüben – allein Robin Zörner hatte zwei Weiterlesen




Newsletter

WM 2015

Amazon Partner