Der Verein für die ganze Familie!




Hockey Jugend


Die Arbeit mit Jugendlichen wird beim ATV groß geschrieben. Bei uns spielen Kinder aller Altersklassen Hockey und dies nicht nur beim Training. Es wird regelmäßig an der Sachsenmeisterschaft und auch an anderen Turnieren teilgenommen. Wer dort gewinnt, kann sich für weiterführende Meisterschaften qualifizieren und das können – je nach Altersklasse – sogar deutsche Meisterschaften sein.
Aus der Jugendarbeit des Vereins gehen immer wieder erfolgreiche Hockeyspieler hervor, von denen einige bereits an Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und sogar an Olympischen Spielen teilgenommen haben.
Bei Interesse nehmen Sie bitte am besten Kontakt mit dem Trainer auf. Wer „Schnuppern“ möchte, benötigt nichts außer Sportkleidung und -schuhen.

Sollten Sie bzw. Ihr Kind Gefallen gefunden haben und weiter spielen wollen, werden noch folgende Dinge benötigt:

  • Kunstrasenschuhe / Hallenschuhe (je nach Saison)
  • Schienbeinschützer
  • Mundschutz
  • Handschuh (Hallensaison)
  • Schläger

Alles muss natürlich nicht neu sein. Für den Anfang kann man ruhig zum Gebrauchten greifen. Eventuell kann schon jemand im Verein helfen. Ein Eintrag im Gästebuch, Forum oder ein Aushang in der Hockeybaude hilft sicher weiter.
Neues bekommt man auch im Peco-Shop in der Geschäftstelle (Öffnungszeiten beachten)
Geschäftsstelle Gerhard-Langner-Weg 1
04299 Leipzig 0341 / 861 80 00
0341 / 861 80 02 Fax
buero@atv1845.de



C-Mädchen die ersten beiden Punktspiele

7. Mai, 2018 | 11:22

Am Samstag, den 5.5.18, starteten die im April neu formierten C-Mädchen zu ihren ersten beiden Punktspielen. Pünktlich um 8:00 Uhr ging es für Jennifer Homilius, Jenny Kern, Nathalie Kern, Lelia Friedrich, Miriam Eichler, Mia Muckenthaler, Helena Neumcke, Lena Vogt, Mia Austel und Charlotte Forberger sowie für die beiden Trainerinnen Ulli und Lisa nach Köthen. In neuer Spielkleidung und voll motiviert wurde das erste Spiel gleich gegen den Gastgeber Köthen ausgetragen. Nach erst wenigen Wochen gemeinsamen Trainings konnten einige gute Spielzüge gezeigt werden. Dennoch war der Gegner zu stark und das Spiel wurde verloren. Kein Grund für die ATV-Mädels den Kopf in den Sand zu stecken. Mit neuem Mut und Siegeswillen ging es in der zweiten Party gegen Jena. Brillieren konnte in diesem Spiel vor allem unsere Torfrau, denn Jena griff schnell und und präzise an. Trotz dessen, dass auch dieses Spiel verloren ging, können sie C-Mädchen stolz auf ihre Leistung sein, denn die geübten Spielzüge saßen und der Teamgeist war vorhanden. Jetzt gilt es noch den Biß zum Tore schießen zu entwickeln und vor allem immer schön den Schläger in der Verteidigung unten zu halten, denn wie die Trainerin richtig bemerkte: „Wir wollen nicht fechten, sondern Hockey spielen!“. In diesem Sinne wünschen wir den C-Mädchen ein weiteres gutes Zusammenwachsen und eine gute Saison.



Knaben B beim Erich-Kästner-Turnier in Dresden

10. November, 2017 | 11:41

Gemeinsam mit den Teams vom ESV Dresden, TusLi Berlin, Charlottenburg und Rosenheim ließen unsere B-Knaben am 4. und 5.11.17 den Ball übern Hallenboden flitzen. Leider waren die anderen einen Tick besser im Tore schießen, obwohl unsere Jungs nicht unterlegen waren. Sie kassierten wenige Gegentore und hatten schöne Spielzüge. Aber am Ende stand nur ein einziges selbst erzieltes Tor auf dem Zettel und damit der letzte Platz. Trotzdem hatten die Jungs auch abseits des Sports eine gute Zeit miteinander. Wir Eltern freuten uns, dass sie ausgiebig verstecken spielten, als wir auf dem Gelände der Jugendherberge in Radebeul noch warten mussten. Und auch sonst haben sie sich echt gut benommen und flott und gut organisiert ihre sieben Sachen auf die Reihe bekommen. Tolle Jungs! Das Bild zeigt das Team am Ende der zwei Tage: mitgenommen und ein bißchen enttäuscht … Trainer Carsten Zillmann kümmert sich um die moralische und spielerische Aufbauarbeit.



D-KINDER / MINI TRAINING 25. September

25. September, 2017 | 11:33

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Wetterlage findet heute, dem 25. September kein Training der D-Kinder und der MINI´s statt. Das nächste Training ist am 16. Oktober, der erste Montag nach den Ferien.

Bis dahin wünschen wir alles Gute und erholsame Ferien,
Ihr Trainerteam 




Viele Chancen, wenig Zählbares – 2.Spieltag der B-Knaben

27. August, 2017 | 10:00

Mit einem Punkt im Gepäck sind die B-Knaben vom 2. Spieltag der Feldsaison in Jena heimgekehrt. Es wäre mehr drin gewesen.

Bei Dauerregen begann die erste Partie gegen den SV Motor Meerane. In der Anfangsphase taten sich beide Teams schwer, aber dann erarbeiteten sich die ATV-Jungs gute Chancen, darunter zwei kurze Ecken. Nach der Rettungstat eines Meeraners auf der Linie gab es einen Siebenmeter, der aber knapp vergeben wurde. Der Spielverlauf wurde dann kurz nach der Halbzeitpause auf den Kopf gestellt, als Meerane einen Konter mit dem Führungstreffer abschloss. Aber die Leipziger Spieler ließen sich nicht aus dem Konzept bringen, weitere gelungene Angriffe und kurze Ecken waren die Folge (am Ende standen davon sieben zu Buche!). Nur um die Chancenverwertung war es schlecht bestellt. Sechs Minuten vor Schluss gelang Jakob immerhin der Ausgleich mit einer sehenswerten Einzelaktion. Zum Sieg reichte es nicht mehr. Weiterlesen




Sommerlager 2017

26. April, 2017 | 08:15

Liebe Kinder, liebe Eltern,
 
heute kommt die offizielle Einladung zu unserem diesjährigen ATV – Sommerlager. Es findet für Kinder unseres Vereins der Jahrgänge 2010-2007 in der ersten Ferienwoche vom 26.06.-30.06.2017 sowie für Kinder der Jahrgänge 2006-2002 vom 03.07.-07.07.2017 statt.  
 
Wir bitten zu beachten, dass aus Kapazitätsgründen die Teilnehmerzahl pro Woche auf max. 25 Kinder beschränkt werden muss. Auch hier gilt wie immer, wer zuerst kommt, bucht zuerst…
  Weiterlesen



Bericht von der Endrunde der Mitteldeutschen Meisterschaft der Mädchen C

7. April, 2017 | 15:33

Berauscht vom letzten Punktspielwochenende, bei welchem wir den Tabellenführer Meerane 3:1 von der Platte gefegt haben und auch Verfolger HCLG mit einem 4:0 keine Chance ließen, machten wir uns am 12.03.2017 auf nach Erfurt zur Endrunde der Mitteldeutschen Meisterschaft. Gespielt wurde in 2 Staffeln a 3 Teams. In unserer Staffel spielten die beiden Teams aus Jena und Erfurt, gegen die wir bisher noch nie gespielt hatten. Daher waren nicht nur die Kinder, sondern auch die mitgereisten Eltern und sogar die Trainer etwas aufgeregt. Das erste Spiel gegen Jena, auf dem Papier der leichtere der beiden Gegner, startete etwas holprig und es brauchte etwas Zeit bis sich die Mädels ins Spiel reingebissen haben. Es war nicht nur emotional ein ständiges Auf und Ab. Am Ende stand ein knapper aber nicht unverdienter 2:1 Sieg auf unserer Seite. Weiterlesen