Der Verein für die ganze Familie!





Das Vereinsfest 2017 …

5. September, 2017 | 13:39

…  begann um 10 Uhr mit dem Rolf-Thieme-Gedenkturnier im Tennis, bei dem die Sportler der Abteilungen Tennis und Hockey ein gemeinsames Doppelturnier bestritten; dem Punktspiel der A-Knaben gegen Jena, Endstand 0:0. Gleichzeitig stellten auch die anderen Abteilungen, Ultimate Frisbee, und Lacrosse, ihre Sportarten vor und betreuten viele Interessenten beim Schnuppertraining. Erfreulich war die gute Nachwuchsarbeit der Abteilung Frisbee zu sehen, 20 junge Spieler und Spielerinnen zeigten uns ihr Können. Auch auf dem Tennisplatz probierten sich später viele Besucher aus. Anschließend begannen Turniere im Hockey (ATVölki-Cup) und Volleyball.

Um 14 Uhr eröffnete unser Sportbürgermeister, Heiko Rosenthal, offiziell das Vereinsfest mit einer kurzen Rede. Anschließend, bei einem Rundgang über unser Vereinsgelände, informierte er sich über die vielen Aktivitäten des Vereins und zeigte persönlich beim Ultimate Frisbee ein besonderes Talent.

Um 18:45 Uhr wurden die Hauptpreise von der Tombola gezogen und im Anschluss zeichnete der Präsident Kai Müller-Hegemann verdienstvolle Übungsleiter und Funktionäre für ihr ehrenamtliches Engagement aus, sowie die Spielerinnen und der Trainer der 1. Damenmannschaft, welche bereits zum 2. Mal mit dem Erreichen des Viertelfinales bei den Deutschen Meisterschaften im Hallenhockey unter die besten 8 Teams Deutschlands gekommen waren.

Als sehr positiv haben wir registriert, dass auch viele Bewohner aus dem umliegenden Wohngebiet unser Vereinsfest besucht haben. Das erstmals als Sponsor mit 7 Fahrzeugen anwesende Opel-Autohaus „AMZ Leipzig“ konnte damit einem umfangreichen Personenkreis seine PKW`s präsentieren.

Fazit: Das Vereinsfest in diesem Jahr war wieder ein voller Erfolg und dafür möchten wir uns vor allem bei allen fleißigen Helfern rund um das Geschehen auf und neben den Plätzen bedanken. Seien es die zahlreichen „Bäckerinnen und Bäcker“, die uns leckere Köstlichkeiten für den Kuchenbasar gesponsert haben oder die Helfer rund um die Stationen, wo Groß und Klein die zahlreichen Sportarten unseres Vereins ausprobieren konnten.

Auch die Betreuer der Tombola oder Verkäuferinnen am Flohmarkt und Kuchenbasar seien hier zu erwähnen oder alle Organisatoren aus den jeweiligen Abteilungen, die mit Sport und Spaß Ihre Plätze belegten und tolle Turniere bestritten.

Natürlich möchten wir uns bei unserer Gastronomie der Schnittstelle 1845 mit dem Team rund um Katja und Muz für die tolle Bewirtung bedanken.

Am meisten können wir uns aber freuen, dass wir einen stolzen Betrag von ca. 550,00 € mit dem Verkauf beim Kuchenbasar und Flohmarkt erwirtschaften konnten. Die Einnahmen gehen komplett dem Projekt “ neuer Kunstrasen“ zu, den die Abteilung Hockey spätestens in 2 Jahren erneuern lassen muss.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass alle wieder zahlreich mit uns feiern werden.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————

Fünf Lacrosser für ein Halleluja

Am vergangenen Samstag fand das diesjährliche, sportartübergreifende ATV-Vereinsfest auf dem ATV-Gelände statt. Dabei durfte unsere Lacrosse-Abteilung mit einer kleinen Delegation natürlich nicht fehlen. Die fünf wackeren Athletinnen und Athleten haben sich, wie gewohnt kontaktfreudig und mit spitzer Zunge, auf die vielfältigen, tollen Mitmach-Angebote gestürzt und die zumeist noch unbekannten Trend- und Randsportarten, wie Pavillon-Suchen, Einradfahren, Disc-Golf, Mixed-Tennis und Rasen-Volleyball, direkt ausprobiert. Nach all diesen Eindrücken und der Erkenntnis, dass für uns Lacrosse eben doch der beste Sport der Welt ist, bleibt uns noch ein großes Dankeschön an die Organisatoren auszusprechen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und auf ein Wiedersehen mit den vielen neuen Vereinsmitgliedern, die wir kennenlernen durften.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Lieber ATV,

ein großes, herzliches Dankeschön für das Vereinsfest am Samstag! Meine Tochter und ich sind noch ganz frisch im ATV und erlebten unser erstes ATV-Vereinsfest. Wir haben uns den ganzen Nachmittag absolut willkommen und wohl gefühlt mit Euch allen. Habt alle Dank für entspannte Miteinander, das freie – eben sport-typische – Aufeinander zugehen und gemeinschaftliches Erleben.

Wir haben fast alles ausprobiert! Die vielen Stationen fanden wir großartig, da wir „Hockeys“ sind, haben wir uns besonders über das Probieren der anderen Sportarten wie Lacrosse und Frisbee gefreut. Ein wirklich sportlicher Charakter ist meiner Erfahrung nach bei Vereinsfesten eher selten, deshalb möchte ich das aktive Moment vom Samstag noch einmal lobend hervorheben. Das Kreativ-Artistikzelt war dann unser bunter Abschluss. Verpflegung war wie erhofft und lecker! Und dann gab’s auch noch Ballons – Ihr habt’s drauf 🙂

Wir freuen uns schon jetzt auf Mehr mit Euch.

Zwei Sportsfreunde Leonie Alexandra ,und die Mini Hockey Mama